Select your Top Menu from wp menus
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard

Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen

Ein außergewöhnliches Orgel-Neujahrskonzert am Sonntag, dem 29. Januar 2023 um 17 Uhr in der Ev. Emmausgemeinde Mainz (Münchfeld) mit Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine Leinwand

„Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen“. Unter diesem Titel findet am Sonntag, dem 29. Januar um 17 Uhr ein außergewöhnliches Orgel-Neujahrskonzert in der Ev. Emmausgemeinde Mainz (Münchfeld) statt. An diesem Nachmittag ist die barock inspirierte Orgel von Georges Heintz (erbaut 2000) in einem vierhändigen Konzert mit gleichzeitiger Video-Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine große Leinwand zu sehen und zu hören.

Die Organisten sind das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz. Die beiden Virtuosen gelten zurzeit als eines der führenden Orgel-Duos in Europa. Sie sind Organisten an der großen und bedeutenden Skinner-Orgel der Saalkirche in Ingelheim am Rhein. Dort haben sie gerade in der Corona-Zeit einige vielbeachtete evangelische ZDF-Fernsehgottesdienste musikalisch gestaltet. Mit ihren vierhändigen Konzertprogrammen haben sie bisher zahlreiche Konzerte in vielen Ländern Europas, in Russland und in den USA gespielt. Zusätzlich haben sie rund 30 CD-Einspielungen und 3 Video-DVDs vorgelegt sowie bei weiteren Radio- und TV-Produktionen mitgewirkt.

Das Konzert gibt einen spannenden Querschnitt durch die vierhändige (und vierfüßige) Orgelmusik, wofür es zahlreiche Kompositionsbeispiele aus mittlerweile 5 Jahrhunderten gibt. Es erwarten die Konzertbesucher virtuose, melodiöse, heitere, humorvolle und überraschende Klänge, u. a.: Malerbi (Sinfonia), Thayer (Concert Variations über “Auld Lang Syne”), Bedard (Petite Suite), Lenz (Geburtstags-Miniaturen über „Happy Birthday“), Dinda (Charlie Dog Blues), Pédalier (Walzer für 4 Füße).

Konzerte mit dem Orgel-Duo Lenz haben einige Spezialitäten. Einmal gibt es eine für alle Altersgruppen geeignete und kurzweilige Programmgestaltung mit jeweils angenehm zu hörenden und auch humorvollen Kompositionen. Weiterhin wird die Orgel-Spielanlage per Video auf eine große Leinwand im Kirchenraum übertragen, so dass die Konzertbesucher von allen Plätzen der Kirche den Organisten live beim Spielen auf die Finger und die Füße schauen können. Das Programm wird zusätzlich noch humorvoll moderiert.

Die Organisten ergänzen: “Wir haben an dieser schönen Orgel bereits mehrere Konzerte gespielt. Der Orgelbauer Georges Heintz hat hier auf kleinem Raum ein extrem klangfarbenreiches Instrument erschaffen. Es ist wirklich eine Besonderheit und eine große Bereicherung der Orgel-Landschaft. Mit ihrem vielseitigen Klangbild eignet sie sich ideal für unser Konzertprogramm. Wir freuen uns sehr darauf, das Instrument den Konzertbesuchern dieses Mal mit vierhändiger Originalmusik zu präsentieren, wobei auch einige bekannte Melodien zu hören sind. Ca. 10 Minuten vor Konzertbeginn machen wir als kleines Vorprogramm noch eine kurze Orgel-Vorführung.”

Der Eintritt ist frei (Kollekte erbeten). Dauer: ca. 1 Stunde. Infos zu den Ausführenden und Demo-Video: www.lenz-musik.de

Presseinfo: Iris Lenz

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.