Select your Top Menu from wp menus
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard

Wohnungsbrand durch Zigarette

In den frühen Morgenstunden des ersten Weihnachtsfeiertages schlief ein 54-jähriger Mainzer in seiner Wohnung in Mainz-Laubenheim ein. Seine noch glimmende Zigarette setzt die Matratze in Brand, welche fast vollständig Feuer fing. Der ebenfalls in der Wohnung anwesende Sohn bemerkte das Feuer, weckte den Vater und konnte die brennende Matratze aus dem Fenster werfen. Die Berufsfeuerwehr Mainz konnte den Brand draußen löschen. Der 54-jährige wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert, der Sohn bliebt glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 EUR geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Bild: Archiv / mz-laubenheim.de

About The Author

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.