Select your Top Menu from wp menus
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard

Mainz 05 wählt Johannes Kaluza zum Vorstandsvorsitzenden

Tagesordnung der Außerordentlichen Mitgliederversammlung des 1. FSV Mainz 05 am 25. Juni 2017 in der Halle 45 (Phönix-Halle), Mainz-Mombach

Dies ist ein besonderer Tag für Mainz 05, sagte Harald Strutz, langjähriger Mainz 05-Boss. Er und seine Vorstandskollegen hatten in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit den Neuwahlen den Weg für einen Neuanfang des 1. FSV Mainz 05 freigemacht.

Johannes Kaluza, 62 Jahre alter Erfolgs-Unternehmer eines Säuerungsmittelunternehmens mit Hauptverwaltung in Mainz, setzte sich mit 498 Stimmen in der Stichwahl gegen Jürgen Doetz (458 Stimmen) durch, nachdem der dritte Kandidat, Frank Röhr, mit 295 Stimmen aus dem Rennen war.

980 Mitglieder hatten an der Wahl teilgenommen und es war ein spannender Wahlmarathon in der Mombacher Phönix-Halle (Halle 45), denn alle drei Kandidaten zeigten in Ihrer Vorstellung Kompetenz, große Identifikation mit dem Verein und auch Charisma. Eigenschaften, die bereits die frühere Vorstandsmannschaft um Harald Strutz und auch das Management um Christian Heidel beispielhaft gezeigt und so den Grundstein für den wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sportlichen Aufstieg gelegt hatten.

Wahlergebnis Wahl des Vereinsvorsitzenden. Kein Kandidat erreichte die einfache Mehrheit von 491 Stimmen, so dass ein zweiter Wahlgang (Stichwahl) stattfinden musste.

Wahlergebnis zum 2. Wahlgang. Stichwahl zur Wahl des Vereinsvorsitzenden zwischen Johannes Kaluza (498 Stimmen) und Jürgen Doetz (458).

Das Wachstum des Vereins hatte aber auch negative Folgen. Wegen steigendem Nachholbedarf in Sachen Struktur, Organisation und Mitbestimmung hatte es in der Vergangenheit immer öfters rumort.

Die dabei oft beschworene Notwendigkeit eines Neuanfangs des Vereins ist heute vor allem durch zwei Prämissen geprägt: Mehr Transparenz in den Entscheidungen und stärkere Einbeziehung der Mitglieder.

Johannes Kaluza: “Mainz 05 gehört zu 100% seinen Mitgliedern”

Der neue Vorstandsvorsitzende betonte bereits in der Runde der Kandidaten-Vorstellung, er wolle bei seiner Wahl vor allem in den Verein hineinhören, was dieser wolle, und danach sein Handeln ausrichten. Außerdem sei es notwendig, sich gegen eine Ausgliederung des Fußballgeschäfts zu stellen. “Der Verein Mainz 05 gehört zu 100 % seinen Mitgliedern” und das müsse auch so bleiben, um die “Vereinskultur zu retten”.

Mit diesen klaren Aussagen konnte Kaluza die meisten Mitglieder und Fans überzeugen und entschied die Wahl für sich.

Ein guter Tag für Mainz05: Sichtbare Zeichen der Erneuerung

Sichtbare Zeichen dafür sind die Gründung einer Fanabteilung, die bereits am 8. Juni erfolgte, und die Wahl eines Aufsichtsrates mit acht Mitgliedern. 16 Kandidat/Innen standen zur Wahl (Link zur offiziellen Webseite www.mainz05.de). In den Aufsichtsrat wählten die 05-Mitglieder Sven Hieronymus (677 Stimmen), Eva-Maria Federhenn (634), Dr. Volker Baas (517), Cäcilia Alsfasser (513), Detlef Höhne (500), Michael Häfner (491), Michael Schumacher (438) und Dr. Engelbert Günster (381). In seiner anschließenden konstituierenden Sitzung wurden Detlev Höhne als Aufsichtsratsvorsitzender und Dr. Engelbert Günster und Eva-Maria Federhenn als die beiden Stellvertreter festgelegt.

Nicht nur auf seinen neuen Vereinsvorsitzenden Johannes Kaluza, der mit seiner klaren Ansage, Leidenschaft und unternehmerischer Kompetenz eine gute Wahl ist, dürfen die 05er stolz sein. Auch der hochkarätig besetzte neue Aufsichtsrat besticht mit den gleichen genannten Eigenschaften und ergibt eine optimale Ausgangsbasis für die kommenden Aufgaben. Die Richtung ist vorgegeben: Aufwärts.

Wahlergebnis Aufsichtsrat

Fan-Abteilung redet im Aufsichtsrat mit

Dass mit Christian Vierig ab sofort auch ein Vertreter der Fan-Abteilung Mitglied des Aufsichtsrates von Mainz 05 ist, trägt ganz wesentlich zur dringend notwendigen Verbesserung der Zusammenarbeit mit den Fans bei. Christian Vierig wurde bei der Gründungsversammlung  der Fan-Abteilung (am 8. Juni)  zu dieser Aufgabe bestimmt und nun mit der sehr großen Mehrheit von 554 Stimmen von der Mitgliederversammlung bestätigt.

Wahlergebnis Bestätigung Vertreter Fan-Abteilung in den Aufsichtsrat

Der Vertreter der Fan-Abteilung im neuen Aufsichtsrat des 1. FSV Mainz 05, Christian Viering am Rednerpult

Rekordumsatz im laufenden Geschäftsjahr 2017

Christopher Blümlein, Geschäftsführer Finanzen & Controlling, gab im Verlauf der Versammlung Umsatzzahlen bekannt. Der 1. FSV Mainz 05  erwarte im noch bis zum 30. Juni 2017 laufenden Geschäftsjahr einen Gesamtumsatz von rund 109,5 Millionen Euro sowie einen Gewinn vor Steuern von mehr als zehn Millionen Euro. Im Jahr 2016 hatte der Gesamtumsatz noch bei 104,8 Millionen Euro gelegen.

Handy-Shots : Bilder von der Mitgliederversammlung

About The Author

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.