Select your Top Menu from wp menus
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard

Arbeitsgruppe Laubenheimer Historie

In Laubenheim besteht seit dem 25.01.2018 eine Arbeitsgruppe (AG), die sich mit der Historie von Laubenheim beschäftigen will. Die Arbeitsgruppe wurde bei der Verleihung des Laubenheimer Bürgerpreises 2013 an Dr. Gebhard Kurz in seiner Dankesrede angeregt. Am 21.03.2013 gab es das erste Treffen von sieben Laubenheimern, die zunächst besprachen, ob eine solche Gruppe gebildet werden soll, welche Aufgaben sie bewältigen kann und in welcher Form sie auftreten soll. Nach Rücksprache mit dem Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) und weiteren Sitzungen einigte man sich auf die Bildung einer Arbeitsgruppe innerhalb des HVV. Am 25.01.2018 wurde mit der Wahl eines Sprechergremiums diese Arbeitsgruppe offiziell aus der Taufe gehoben. Sie besteht aktuell aus 18 interessierten Laubenheimerinnen und Laubenheimern. Unter der Leitung von Dr. Kurz wurde Jupp Heck zum Sprecher, Claudia Stein zu seiner Stellvertreterin und Wolfgang Stampp zum Schriftführer gewählt.

Vereinbarung zwischen HVV und Arbeitsgruppe

Am 12.03.2018 unterschrieben Klaus Rank (Vorsitzender des HVV) und Jupp Heck im Rahmen einer Vorstandssitzung des HVV eine Vereinbarung, die die Beziehungen zwischen dem HVV und der AG regelt. Wesentliche Inhalte der Vereinbarung: Wünschenswerte Mitgliedschaft der AG-Mitglieder im HVV, keine Pflicht zur Kostenbeteiligung des HVV bei Projekten der AG, Kooptierung ohne Stimmrecht von bis zu zwei Mitgliedern der AG im Vorstand des HVV.

In den letzten Jahren wurden schon mehrere Projekte angegangen, unterstützt und auch beendet, u.a. die Keltern am Bahnhof, das Buch „Die Straßen von Laubenheim“ von W. Stampp, Unterstützung eines Projektes der Fachhochschule Mainz zur Erstellung kartographischer Darstellungen zur Geschichte Laubenheims. Weitere kurz- und längerfristige Projekte stehen auf der umfangreichen Themenliste. Dazu gehören die weitere Sammlung von historischen Bildern von Laubenheim, Unterstützung der historischen Ortsrundgänge, die weitere Erforschung der Geschichte von Laubenheim (z.B. 1933-1945), Unterstützung bei Jubiläen (z.B. 50 Jahre Eingemeindung, 1250 Jahre Laubenheim) und der Erstellung von Chroniken (z.B. 125 Jahre SPD Laubenheim) durch Bilder und andere Unterlagen.

Die Arbeitsgruppe, die noch in der Entscheidungsfindung für einen offiziellen Namen ist, freut sich über weitere Interessierte, die helfen wollen, die Laubenheimer Geschichte, auch kleine Nischen, weiter zu erforschen. Eine Mitgliedschaft im HVV ist dabei wünschenswert. Auch über zweckgebundene Spenden an den HVV zur Finanzierung der Beschaffung von Kopien historischer Dokumente und anderer Unterlagen freut sich die Arbeitsgruppe (Stichwort „Historie“).

Arbeitsgruppe Historisches Laubenheim am 25.01.2018 mit v.l.n.r. Wolfgang Stampp (Schriftführer), Gerhard Steyer, Alfred Schmitt, Paul Stenner, Klaus Rank, Boris Engelbrecht, Fritz Berena, Jupp Heck (Sprecher), Gerd Strotkötter, Dr. Gebhard Kurz, Ulrich Frings. Es fehlen: Michael Horber, Peter Riffel, Claudia Stein (stellv. Sprecherin), Heinrich Webler, Dr. Detert Zylmann (Bild Alfred Schmitt)

Sprechergruppe am 16.02.2018 v.l.n.r.: Wolfgang Stampp, Claudia Stein, Jupp Heck (Bild Jupp Heck)

12.03.2018: Klaus Rank und Jupp Heck nach der Unterschrift (Bild Lars Vollrodt)

About The Author

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.