Select your Top Menu from wp menus
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard
Mz-Laubenheim Startseite oben Leaderboard

Keltern als Symbole Laubenheimer Weinbautradition

Laubenheim hat eine langjährige Weinbautradition. Damit dies im Ort stärker wieder spürbar ist, wurden zwei dekorative Weinkeltern mit Trockenmauer und Rebstöcken in Bahnhofsnähe aufgestellt.

Einweihung der Weinkeltern Mainz-Laubenheim am 12. Juni 2015

Einweihung der Weinkeltern Mainz-Laubenheim am 12. Juni 2015

Foto: mz-laubenheim.de

Am Donnerstag, 12. Juni 2015 fand um 19 Uhr dazu eine kleine Feier vor Ort mit musikalischer Umrahmung durch die Laubenheimer Sängervereinigung statt. Ortsvorsteher Gerd Strotkötter, Mitglieder des Ortsbeirates, Laubenheimer Winzer, Vertreter der Laubenheimer Vereine weihten mit den Laubenheimer Bürgerinnen und Bürgern dieses Symbol der Weinbautradition offiziell ein und dankten den Helfern Bildhauer Boris Engelbrecht, Ortshistoriker Joseph (Jupp) Heck, Museumsdirektor Fritz Berena und Malerbetrieb Bernd Neuhäuser für Ihr vorbildliches Engagement. Dem Laubenheimer Hans Riffel war es vergönnt, die Enthüllung des Künstlersteines zum neuen Platz vorzunehmen.

Die evangelische Pfarrerin Karin Meier und der katholische Pfarrer Gerold Reinbott segneten den neuen Platz. Die Laubenheimer Winzer Berthold Möhn, Walter Roth und Ralf Göhlen pflanzten an einem Rankgitter zwei Weinreben in die Erde. Gerd Strotkötter dankte besonders den zahlreichen Sponsoren, ohne die Aufstellung dieser Touristenattraktion nicht möglich gewesen wären.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.